Hier informieren wir Sie über aktuelle Angebote und Veranstaltungen für ein selbstbestimmtes Leben in Treptow-Köpenick.

 

Zudem finden Sie hier die Ausgabe der KIEZpost 2019/2.
 

 

 

Aktuelles

60er-Beat nicht nur für Oldies bei der
Sozialstiftung Köpenick

Heiße Klänge mit den Silver Beatles in der Werlseestraße

Berlin-Köpenick. Die Sozialstiftung Köpenick mit ihrem Seniorenzentrum, der Kurzzeitpflege und dem Ambulanten Hospizdienst lud wie jedes Jahr am 15. Juni 2019 zum Jahresfest ein. Hunderte Besucher folgten der Einladung und wippten zum heißen Beat der 60er – trotz Schwüle und vielen Parallelveranstaltungen in Köpenick sowie dem Umland.

190618_The Silver Beatles_Mario Scharf[1123]

The Silver Beatles – Mario Scharf

Das diesjährige Motto des traditionellen Jahresfestes in der Werlseestraße Friedrichshagen „YEAH, YEAH, YEAH“ war Programm. Mit einem beeindruckenden Mix aus Akrobatik und Anfeuerungsrufen eröffneten die Fairies Cheerleader Berlin das Fest. Im Anschluss begrüßten Rainer Kleibs, Geschäftsführer Sozialstiftung Köpenick, und Lars Schreiber, Einrichtungsleiter Seniorenzentrum Köpenick, die Gäste. „Dieser festliche Jahreshöhepunkt ist ein wertvolles Gemeinschaftserlebnis für unsere Bewohner*innen, Angehörige, Mitarbeitende sowie Partner*innen und Nachbar*innen. Wir nutzen diesen Tag, um das Miteinander zu feiern und uns in einem stimmungsvollen Rahmen zu begegnen“, so Rainer Kleibs.

Bevor es musikalisch wurde, zauberte sich die Putzfrau Isolde mit reichlich Humor in die Herzen der Zuschauer*innen. Danach heizte die Coverband „The Silver Beatles“ mit Liedern wie „I Want to Hold Your Hand“ und natürlich „She Loves You“ dem Publikum ein. Die Detailverliebtheit der Musiker in Melodie und Kostüme ließ den lebensfrohen Geist der 60er wieder auferstehen. Dirk Jüttner legte – passend zum Jahrzehnt – mit seinem Oldie-Mix nach. Das Bühnenprogramm rundete der Pianist René F. Randrianarisoa ab.

190618_Freiwillige Feuerwehr Friedrichshagen_Sozialstiftung Köpenick[1124]

Freiwillige Feuerwehr Friedrichshagen – Sozialstiftung Köpenick

Kinderschminken und Hüpfburg begeisterten die Kleinen, vor allem aber der Pool mit Wasserlaufbällen. Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshagen präsentierte interessierten Besucher*innen ihr Equipment. Das kulinarische Angebot mit allerlei Speisen, Kuchen und Cocktails ließ keine Wünsche offen.

Mitarbeiter*innen der Sozialstiftung Köpenick informierten an diesem Tag Gäste über die Angebote der Sozialstiftung Köpenick inklusive Hausführungen.

 

Über die Sozialstiftung Köpenick:

Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit der Gründung im November 1997 an aktuell drei Standorten in Berlin Dienstleistungen für Senior*innen sowie Menschen mit Behinderungen. In Friedrichshagen betreibt die Sozialstiftung Köpenick Einrichtungen der stationären Pflege, Seniorenzentrum mit 390 Bewohner*innen, der Kurzzeitpflege mit 16 Gästeplätzen sowie des Ambulanten Hospizdienstes Friedrichshagen mit aktuell über 100 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. In den Wohnheimen Mentzelstraße und Ahornallee am Standort Spindlersfeld leben 75 Menschen mit Behinderungen. Des Weiteren ist in Spindlersfeld SpreeTakt – BFB mit einem Beschäftigungs- und Förderbereich mit 27 Plätzen für Menschen mit Behinderungen verortet. In Wendenschloß an der Dahme bietet die Sozialstiftung betreutes Seniorenwohnen für 17 Mietparteien an, das ServiceWohnen Niebergallstraße. 480 Mitarbeiter*innen realisieren die genannten Dienstleistungen. Die Sozialstiftung Köpenick wird von einem Kuratorium und einer zweiköpfigen Geschäftsführung geleitet.

Weitere Informationen zur Sozialstiftung Köpenick finden Sie unter
www.sozialstiftung-koepenick.de.

 

 

 

LIK_Logo_2018_cmyk
HP_Fotolia_91478691_M
HP_Fotolia_70558710_M
offensiv_Basislogo_CMYK
csm_fd8589e5a07176af69f2328c0502bc29_b17933210a

Das Netzwerk “Leben im Kiez” ist seit 2018 ein Projekt von offensiv’91 e.V. und wird durch das Bezirksamt Treptow-Köpenick gefördert.

notfalldose-set-17-1