BannerbildHauptmann füllt Info-Zettel ausBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Interesse an einer Bürgerforschung?

02. 08. 2021

Das Projekt FamGesund sucht Personen als Co-Forschende aus Berlin, die eine körperlich schwerwiegenden chronischen Erkrankung haben und in einem Haushalt mit Kindern und Jugendlichen bis zu 21 Jahren leben. Auch Angehörige wie die Partnerin bzw. der Partner, erwachsene Kinder und Großeltern sind gesucht, die ihre Erfahrungen mit der Erkrankung des Elternteils teilen wollen.

Gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB), Praktiker und Praktikerinnen des Alexianer Krankenhauses Hedwigshöhe in Berlin soll untersucht werden, wie Familie unter den Bedingungen einer körperlich schwerwiegenden chronischen Erkrankung gelebt wird und wie diese Familien durch passgenaue Angebote zukünftig eine gute Begleitung und Unterstützung erfahren können.

FamGesund ist ein partizipatives Forschungsprojekt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderlinie Bürgerwissenschaften finanziert wird. Ein kurzes Erklärvideo und weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.khsb-berlin.de/de/node/178935

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich vorstellen könnten, als Co-Forschende im Projekt FamGesund mitzuwirken oder geeignete Personen auf unser Forschungsvorhaben hinzuweisen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir klären gerne in einem persönlichen Gespräch weitere Einzelheiten.

Yvonne Adam - Tel.: 030 / 501010 909, E-Mail:

Uwe Klein - Tel.: 030 / 501010 997, E-Mail:

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

19. 10. 2021 - 09:30 Uhr

 

20. 10. 2021 - 10:00 Uhr

 

25. 10. 2021 - 14:00 Uhr

 

Kontakt aufnehmen

 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Galerie